PFLANZE DER WOCHE

Enzian (Gentiana)

Die Enziane sind aus der großen Familie der Enziangewächse (Genianaceae), es gibt etwa 300 bis 400 Enzian-Arten, vorwiegend in den Gebirgen der gemäßigten Zone der Nordhalbkugel, aber auch in den Anden. Fehlen tun sie in Afrika; in Europa wachsen vorwiegend etwa 35 Arten in den Alpen.

Hier bei uns wird sie als ein- bis zweijährige oder krautige ausdauernde Pflanze angeboten. Der Alpen-Enzian ist ein Juwel, welcher einen guten sichtbaren sonnigen Platz im Steingarten, bei einem normalen Boden, verdient. Er wächst langsam, erreicht eine Höhe bis zu 20 cm und seine blaue Blüte macht Ihnen von Mai bis Juli viel Freude. Außer bei bewölktem Himmel, kühler Luft, starkem Wind und Regen, schließen sich bei den meisten Arten die Blüten.

Tipp: Die Wurzelstöcke bei manchen Arten werden zur Gewinnung von Arzneimitteln, andere wenige Arten zur Schnapsgewinnung genutzt und wenige Sorten und Arten verwendet man als Zierpflanze. In freier Natur darf man den Enzian weder pflücken noch ausgraben, denn alle Enzian-Arten stehen unter Naturschutz.


UNSERE EMPFEHLUNG


GRüN ERLEBEN
GARTENERDE
WERTVOLLE NäHRSTOFFE FüR GESUNDE PFLANZEN

GRüN ERLEBEN
GARTENDüNGER
MIT KALK GEGEN SCHäDLICHE BODENSäUREN

Nicht alle genannten Sorten sind dauerhaft im Gartencenter erhältlich. Wir helfen gerne bei der Auswahl.


Diese Webseite verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenschutz
OK